Vom Zugerberg nach Unterägeri

Am 28. September 2021 begann unsere Wanderung unter der Leitung von Robert Meier an der Bergstation der Zugerbergbahn. Vorbei am Felsenegg führte der Weg entlang des Hochmoores Eigenried. Unterwegs konnten wir schöne Bauerngärten und fröhliche Gesellen bestaunen. Beim Früebüel gibt es den Strickhof, eine ausgedehnte Forschungsstation der ETH und der Universität Zürich. Inzwischen wurde es immer nebliger und windiger, sodass wir am Buschenchäppeli nur eine kurze Rast machten. Gleich anschliessend gab es dann in der unweit gelegenen Pfaffenbodenhütte einen aufwärmenden Kaffee. Weiter folgten wir einem Pilgerweg mit verschiedenen Kapellen abwärts. Auf dem Alpenpanoramaweg erreichten wir Unterägeri. Für die schöne Wanderung mit vielen gemeinsamen Gesprächen danken wir Robert Meier sehr.

Drucken