Besuch Zweifel Pomy-Chips AG

Der Frauenbund Adligenswil hatte die Mitglieder des Aktiven Alters am 27. September 2021 eingeladen, in die Zweifelwelt in Spreitenbach einzutauchen und die Chipsproduktion hautnah zu erleben.
Der Ursprung des Familienunternehmens liegt eigentlich im Weinbau. Anfangs der 50er Jahre erfolgte umständehalber eine Neuorientierung und die ersten Kartoffelchips entstanden. Ab 1958 wurden die Chips unter dem Namen Zweifel produziert. 1962 gründete der noch heute bestehende Familienbetrieb den Frisch-Service mit nunmehr 70 Chips- und Snackssorten. Die Herstellung der Chips konnten wir vom Kartoffelkeller bis zum Endprodukt in zwei Gruppen mit zwei sehr kompetenten Führerinnen miterleben. Im Besucherzentrum wurden viele Einzelheiten, wie Rohstoffe und besonders die Nachhaltigkeit der Produktion sowie die regionale Bedeutung erläutert. Auch einige frühe Geräte waren zu sehen. Zuletzt konnten wir selbst verschiedene Sorten probieren. Wir danken Mirjam Meyer für die Organisation des sehr interessanten Nachmittags.

Drucken