• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Spazierwege rund um Adligenswil

8. Alte Post, Hombrig, Vogelhärd

Wir beginnen heute im Zentrum bei der Alten Post,

werfen einen Blick auf den Ententeich beim AGZ Riedbach und gehen an dem zurzeit unbespielten Pétanque-Platz vorbei bis zum Lettenbach. Diesem folgen wir bis zur Stube (und benutzen vielleicht die Möglichkeit, die beschilderten Bäume und Sträucher zu studieren), überqueren die Hauptstrasse und wenden uns am Fussballplatz vorbei Richtung Hombrig. Wir werfen einen Blick zurück Richtung Seetal, bevor wir den steilen Anstieg auf den 685 Meter hohen Hombrig sportlich in Angriff nehmen. Oben angelangt, wenden wir uns an der ersten Weggabelung nach links Richtung Golfhaus und überqueren dann eine Wiese, auf welcher bis zum Jahr 1977 ein Restaurant stand. Leider brannte dieses nieder, und in der Folge wurde auch ein Jahr später der Betrieb der Dietschibergbahn eingestellt.  Wir halten uns an einen Trampelpfad (nicht beschildert), welcher an der Hecke entlang zwischen Veilchen und Buschwindröschen zum Vogelhärd führt. Zwischendurch gibt es immer wieder überraschende Ausblicke auf den See und in die Berge. Vom Vogelhärd führt der Weg wieder gemächlich hinunter, vorbei am Widi, an Vorder Dalacheri, und zurück ins Zentrum.

Drucken