• 1
  • 2
  • 3

Wanderrückblick

Rund um den Rotsee

Unter der Wanderleitung von Franz Amrein fanden sich heute über zwanzig Seniorinnen und Senioren zu einer Nachmittagswanderung in nächster Umgebung ein. Ausgangspunkt war der Mittelpunkt von Adligenswil. Zunächst ging es am Lettenbach entlang nach Stuben und weiter hinter der Gärtnerei Jenny in Richtung Ebikon neben einer kleinen Schlucht durch die Sagenblickstrasse mit vielen Einfamilienhäusern. Von der Ladengasse gelangten wir durch das Ried zum östlichen Ende des Rotsees. Wir konnten viele Wasservögel beobachten und hatten den Eindruck, dass sie sich sehr wohl fühlten. Der Weg führte unterhalb des Krauerwaldes neben der Bahnstrecke zur Anlegestelle der Fähre. Weiter ging es über den Reuss-Rotsee-Kanal zum Restaurant Seehüsli (früher Regatta) zu einem Kaffeezwischenhalt. Weiter am See entlang vorbei an den Regattagebäuden kamen wir über die Rotseematte zum Ende des Sees und zur Kaspar-Kopp-Strasse. Die vielen schönen Häuser haben fast alle einen Namen und sind natürlich wunderbar gelegen in unmittelbarer Nähe zum Naturschutz- und Naturerholungsgebiet.

 

In den Gärten waren schon viele Frühjahrsblüher zu sehen, einschliesslich dicker Knospen an den Magnolienbäumen. Am Ende der Wanderung wollten wir mit dem Bus zurückfahren. Gerade als wir die Schlösslistrasse erreichten, kam er auch schon. Dankenswerterweise wartete der Busfahrer bis alle eingetroffen waren. Ein gelungener Nachmittag mit zeitweiligem Sonnenschein, frischer Natur und interessanten Gesprächen auch ausserhalb der eigentlichen Wandersaison der bald wieder stattfinden kann.

6. Februar 2018

Drucken E-Mail