• 1
  • 2
  • 3

Präsidentenwechsel - Rückblick auf die GV 2016

25 Jahre "Aktives Alter Adligenswil"

Die Jubiläums-Generalversammlung fand am 29. Januar 2016 im Zentrum Teufmatt in Adligenswil statt. Franz Amrein konnte 155 Mitglieder willkommen heissen und führte als Vizepräsident souverän durch die Veranstaltung.
Er dankte den Wanderleitern, dem Mittagstischteam und den verschiedenen Vorstandsmitgliedern und Helfer für ihr grosses freiwilliges Engagement
gv2016Kurzer Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr.
1410 Menü wurden bei 32 Mittagstisch-Terminen serviert.
294 Mitglieder nahmen an 14 Wanderungen teil.
An den 2 Vorträgen nahmen 137 Personen teil.
Bei den zwei Betriebsbesichtigungen durften wir 121 Personen begrüssen.
Am Preisjassen und Lotto nahmen total 88 Personen teil.
Erstmals wurde der Senioren Ausflug für Mitbürger ab 70 Jahren mit dem Gewerbeverein gemeinsam organisiert. Es haben 105 Mitglieder teilgenommen.
Insgesamt haben 2458 Mitglieder an unseren Aktivitäten teilgenommen

Die Vereinsrechnung 2015 und das Budget 2016 wurden einstimmig genehmigt.
Als neuer Präsident wurde Joseph Durrer als Nachfolger des Präsidenten Hans Meier gewählt. Helena von Allmen ersetzt die Aktuarin Agnes Scharfenberger. Für den abtretenden Rechnungsrevisor Adolf Ledergerber wurde Marlise Weingartner gewählt. Wiedergewählt wurde der Rechnungsrevisor Charles Rebel und die verbleibenden Vorstandsmitglieder. Alle Wahlen fanden einstimmig statt, ein Zeichen des Vertrauens von Seiten der Vereinsmitglieder.
Mit einem kleinen Geschenk und grossen Applaus wurde den scheidenden Präsidentenh, Aktuarin, Revisor und Wanderleiter für ihre Arbeit verabschiedet
Der Höhepunkt der 25. Generalversammlung war jedoch die Verleihung von zwei Ehrenmitgliedschaften.
Zuerst wurde der 92-jährige Hans Huwiler, im Saal anwesend, geehrt. Er war 1988 der Initiant bei der Gründung eines Seniorenvereins, aus dem der heutige Verein "Aktives Alter Adligenswil" entstanden ist. Die Ehrenmitgliedschaft erhielt auch Uschi Oswald, denn sie leitet seit 26! Jahren selbstlos und tatkräftig den beliebten Mittagstisch.

Nach dem offiziellen Teil wurde den 155 Anwesenden ein warmer Imbiss serviert, der vom Küchen-Team des Vereins AAA zubereitet worden war. Bei Kaffee und gemütlichem Beisammensein klang die 25. Jubiläums-Generalversammlung langsam aus.