• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Ins romantische Val de Travers vom Haus des Absinths in die Asphaltmine und zur Bourbakiarmee

Kategorie
Ausflug
Datum
Dienstag, 9. Oktober 2018 07:15 - 19:00
Ort
Val-de-Travers NE
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leider ist dieser Ausflug ausgebucht!

Entdecken wir gemeinsam am Dienstag, 9. Oktober 2018 faszinierende Orte im Val-de-Travers.
Wir beginnen mit der Besichtigung der Stollen in den Asphaltminen und dem Mittagessen mit dem berühmten, in heissem Asphalt gekochten Schinken. Anschliessend entdecken wir alle Geheimnisse rund um die «Grüne Fee» mit einem Besuch im Haus des Absinths in Motiers. In Les Verrières erfahren wir, wo die französischen Truppen nach vielen Irrwegen in die Schweiz gelangten und tauchen Schritt für Schritt in die Geschichte des Generals Bourbaki und seiner Truppen am Ende des französisch-deutschen Krieges 1870/71 ein. Über La Brévine (Sibirien der Schweiz), Le Locle und La Chaux-de-Fonds fahren wir heimwärts.

Teilnehmerzahl:
Die Teilnahme ist auf 46 Teilnehmer beschränkt. Anmeldungen werden nach Datum des Eingangs der Anmeldung berücksichtigt.

Kostenbeitrag Fr. 85.— umfasst:
Carfahrt, Eintritte mit Führungen und feines Mittagessen mit heissem Schinken, gekocht im Asphalt, garniert mit einem Kartoffelgratin und gemischtem Salat inkl. Mineralwasser,

Gut zu wissen:
Fussweg durch die Asphalt Mine beträgt 1 km. Ein gutes Schuhwerk ist nötig. Turnschuhe genügen. Temperatur im Stollen beträgt ca. 8°C

Programm:
07.15 Besammlung Post Adligenswil
07.30 Abfahrt nach Val de Travers
08.45 Kaffeepause in Pieterlen
10.30 Besichtigung Asphaltmine in Couvet
12.00 Mittagsessen im Restaurant "Café des Mines“
13.20 Abfahrt zur Besichtigung Absinth-Haus in Motiers
15.00 Weiterfahrt nach Les Verriers, 1. Februar 1871 Übertritt der Bourbaki-Armee
15.45 Weiterfahrt über La Brévine - Le Locle – La Chaux-de-Fonds - Pieterlen
ca. 19.00 Ankunft in Adligenswil