• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Romantische Galerien an der Sihl

Das trübe Herbstwetter am 12. Oktober 2021 hat wohl einige Wanderfreudige abgehalten, an der wunderschönen Wanderung unter der Leitung von Franz Mazenauer teilzunehmen.

Unsere kleine Gruppe startete im Ortskern von Menzingen. Über kleine Wiesenwege gelangten wir in Stalden zur Kapelle St. Wendelin. Durch Wiesen und Felder ging es in mehrmaligem Bergauf und Bergab über Brettigen und Hintercher bis in die Nähe von Schwand. Ein kürzerer steiler Abstieg endete am Suenerstäg, der über die Sihl führt. Wir blieben linksseitig des Flusses und kamen nun zum Restaurant Sihlmatt. Eine Kaffeepause liess das kalte Wetter etwas wärmer werden. Der weitere Verlauf des Wanderweges führte durch einen Tunnel und die Sihlgalerien, die beim Bau der Wasserversorgung für die Stadt Zürich entstanden sind. Über eine Brücke gelangten wir auf die andere Seite des Flusses und weiter auf einen romantischen Waldweg. Der Sihlsprung, die hohen Steilwände aus Nagelfluh und die moosbewachsene Vegetation hatten unsere ganze Aufmerksamkeit. Wir folgten den vielen Windungen der Sihl bis wir unterhalb von Neuheim mittels einer Brücke wieder auf die andere Seite wechselten. Die Wanderung endete in Sihlbrugg. Wir danken dem Wanderleiter sehr für die kompetenten Erläuterungen und die Organisation dieses abwechslungsreichen Tages.

Drucken