• 1
  • 2
  • 3

Ausflug Lüderenalp

Es ist zu einer schönen Tradition geworden, dass am Ende der Mittagstischsaison die Teilnehmer und das Mittagstischteam zu einem Ausflug mit Mittagessen eingeladen werden. Das feuchte und neblige Wetter konnte die aufgestellte Stimmung nicht trüben. Von Adligenswil ging es mit dem Bus über den Seetalplatz, Hellbühl, Ruswil, Grosswangen und Ettiswil nach Alberswil. Hier gibt es den Bio-Hof Burgrain. Dieser landwirtschaftliche Modellbetrieb unter dem Titel erlebnis agrovision hat den Anspruch die biologisch produzierten Rohstoffe selbst entsprechend zu verarbeiten und zu vertreiben. Zum Hof gehören die Käserei, die Fleischverarbeitung, der Markt, die Holzofenbäckerei und die Burgrain-Stube sowie ein Kinderspielplatz. In der Umgebung sind das Schweizerische Agrarmuseum, das Spanschachtel-Museum und diverses andere zu besichtigen. Für die Teilnehmer des Ausflugs gab es im Restaurant (dem ehemaligen Pferdestall) einen schönen Kaffee und Gipfeli.

Der weitere Weg führte nun vom Rottal ins Emmental, über Zell, Huttwil, Affoltern, Sumiswald und Wasen. Wir konnten die wunderschönen Emmentaler Häuser während der Fahrt bewundern. Steil und auf sehr schmaler Strasse ging es dann zur Lüderenalp hinauf. Hier erwartete uns ein feines Mittagessen. Zwischendurch lichteten sich manchmal die Wolken. Gern würden ein paar Ausflügler bei schönerem Wetter wieder hierherkommen, um die weite Aussicht und vielleicht auch die lange, aus einem Stück gefertigte Bank zu sehen. Die Rückfahrt über Sumiswald und Langnau wurde in Trubschachen durch einen Besuch bei Kambly unterbrochen. Die gelungene Ausfahrt hat allen eine sehr grosse Freude bereitet. 5. Juli 2018

Drucken E-Mail