• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Herzlich willkommen "Aktives Alter Adligenswil"

Unter dem Namen "Selbsthilfe-Gruppe, Frohes Alter Adligenswil" wurde am 18. Februar 1991 von engagierten Adligenswiler Senioren diese Vereinigung gegründet. Seit 1. Januar 2004 heisst die Vereinigung "Aktives Alter Adligenswil.

Nach der Pensionierung bleibt mehr Zeit für die aktive Freizeitgestaltung.
Vielleicht kommt auch für Sie mal der Tag, an dem Sie Ihre Fähigkeiten gerne mit anderen Senioren teilen möchten. Alte Kontakte vertiefen, neue Kontakte knüpfen, mit gleichgesinnten Wanderungen unternehmen, Besichtigungen und Informationsanlässe besuchen.
Der wöchentliche Mittagstisch für ältere Seniorinnen und Senioren, bietet Gelegenheit neue Bekanntschaften zu machen oder aufzufrischen.
Wir sind ein politisch und religiös unabhängiger Verein, und für jedermann offen.
Unser Angebot motiviert zum Mitmachen?
Unsere Ziele
• Wie wahren die Würde, die Lebensqualität und die Autonomie der älteren Menschen
• Wir setzen uns aktiv für die Interessen der Seniorinnen und Senioren in Adligenswil ein (Fachkommission für Altersfragen, Pro Senectute)
• Wir fördern die sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Interessen der älteren Menschen
• Wir laden unsere Mitglieder zu informativen und geselligen Anlässen ein

Um diese Ziele zu erreichen

  • Pflegt das "Aktive Alter" Kontakte zu den zuständigen Behörden, um bei der Vorbereitung von gesellschafts-, sozial- und alterspolitisch bedeutsamen Beschlüssen mitwirken zu können;
  • Beteiligt sich das Aktive Alter an Vernehmlassungsverfahren, die diese Thematik betreffen;Berät das Aktive Alter den Gemeinderat Adligenswil  in Altersfragen und nimmt soweit möglich Aufgaben wahr, die ihm vom Gemeinderat übertragen werden;
  • Erarbeitet das Aktive Alter eigene Projekte und Empfehlungen zuhanden seiner Mitglieder aus.
  • Arbeitet das Aktive Alter mit anderen, ähnliche Ziele anstrebenden Organisationen und Vereinen zusammen
  • Organisiert das Aktive Alter den Mittagstisch, Wanderungen, Gesellschafts-Anlässe, Konzerte und Vorträge.

Kemeriboden

 

Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind. Andere gibt’s nicht.

Drucken